Info

Als Systemische Therapie (auch: Systemische Familientherapie) wird eine psychotherapeutische Fachrichtung beschrieben, die systemische Zusammenhänge und interpersonelle Beziehungen in einer Gruppe als Grundlage für die Diagnose und Therapie von seelischen Beschwerden und interpersonellen Konflikten betrachtet. Seit Dezember 2008 ist diese Therapieform wissenschaftlich anerkannt, in Österreich und der Schweiz erfolgte die Anerkennung bereits in den 1990er Jahren.

Start Gewinn
Gewinn PDF Drucken E-Mail

* Veränderungen nach nur kurzer Zeit

* Selbstvertrauen

* Mehr Lebensfreude und Lebenskraft

* Klarheit in Beziehungen

* Neue Impulse

* Wahlfreiheit bei zukünftigen Lebenssituationen

* Gelassenheit

* Bessere Alltagsbewältigung

* Neue Lösungsschritte finden und erproben

* Stärken werden aktiviert und angewendet

* Neuer Blickwinkel stellt sich ein

* Befreiung von unnötigen Ängsten

argaiv1460

 

Umfrage 1

Warum sind Sie hier? (anonym)
 

Umfrage 2

Wie haben Sie zu mir gefunden?
 

Wer ist online

Wir haben 11 Gäste online